Close

NACHHALTIGKEIT BEI RAPHA

Die Mission

Das Radfahren ist zentral im Kampf gegen den Klimawandel, doch die Umwelteinflüsse bei der Herstellung von Radsportprodukten müssen reduziert werden. Wir sind uns dieser Herausforderung bewusst und entschlossen, unsere ökologischen und sozialen Auswirkungen zu reduzieren. Doch das ist kein einfaches Unterfangen und es gibt keine schnellen Lösungen. Wir arbeiten bereits hart daran, dorthin zu kommen, wo wir sein wollen; ein nachhaltiges Unternehmen zu werden, ist jedoch ein langfristiges Ziel für uns.

In bestimmten Bereichen, etwa der Reparatur von getragenen und beschädigten Kleidungsstücken, liegen wir seit dem ersten Tag in Führung. In anderen haben wir noch einen langen Weg vor uns. Wir haben bereits zahlreiche Materialien mit geringer Umweltbelastung spezifiziert und werden sie ab 2020 in unsere Produktpalette aufnehmen. Wo derzeit keine Alternativen verfügbar sind, werden wir weiter forschen.

Unser Nachhaltigkeitszentrum ist bestrebt, unsere Kunden mit aktuellen und tiefgehenden Informationen zu den derzeit von Rapha ausgehenden Belastungen zu versorgen und zu den Maßnahmen, mit denen wir diese reduzieren.

„Rapha hat sich zum Ziel gesetzt, das Radfahren zum beliebtesten Sport der Welt zu machen. Wir glauben, dass das Radfahren viel Gutes bewirkt und grundsätzlich nachhaltig ist; die Fahrradbranche muss jedoch viel mehr tun, um ihre Umweltbelastungen zu reduzieren. In einer Zeit, in der uns der Klimawandel vor immer größere Herausforderungen stellt, konzentriert sich Rapha darauf, nachhaltigere Fertigungs- und Vertriebsmethoden für Radsportprodukte zu finden und für mehr Teilhabe zu sorgen. Mehr als je zuvor sind wir dem Radsport verpflichtet und reduzieren die von uns ausgehenden Umweltbelastungen auf ein Minimum.“

– Simon Mottram, Geschäftsführer

Klicke die unten aufgeführten Optionen an, um mehr über die von uns ausgehenden Belastungen herauszufinden und darüber, wie wir sie reduzieren.

AUSWIRKUNGEN

Bevor wir die von uns ausgehenden Belastungen reduzieren können, müssen wir sie verstehen. Dies ist eine knappe Zusammenfassung des Prozesses, mit dem wir die Belastungen unserer Unternehmungen für Mensch und Umwelt genau bestimmen können.

Wie bestimmen wir unseren Einfluss auf die Umwelt?

Seit Anfang 2018 nutzen wir den Higg Index, um Lebenszyklus-Analysen zu betreiben und die Umweltbelastungen durch unsere Produkte zu bewerten. Wir fingen bei unseren meistverkauften Produkten an und haben seitdem unsere gesamte Materialbibliothek analysiert, um die Schlusslichter hinsichtlich Erderwärmung, Eutrophierung, Wasserbedarf und Verbrauch fossiler Brennstoffe zu identifizieren.

Was ist der Higg Index?

Der Higg Index ist ein Sortiment von Werkzeugen zur Messung der ökologischen und sozialen Performanz von Produkten und Unternehmen, entwickelt von der Sustainable Apparel Coalition (SAC). Rapha ist seit Anfang 2019 ein Vollmitglied der SAC, und unser Engagement hat unsere Fähigkeit, die von uns ausgehenden Belastungen zu messen und zu reduzieren, rapide verbessert. Wir sind stolz darauf, diesem gemeinnützigen Nachhaltigkeitsnetzwerk aus Experten der weltweit größten und führenden Bekleidungsfirmen anzugehören.

Was tut Rapha, um ökologische und soziale Belastungen zu reduzieren?

Als Antwort auf die Ergebnisse unserer Auswirkungsanalysen haben wir daran gearbeitet, alternative Materialien zu beziehen, welche die von uns ausgehenden Belastungen reduzieren, dabei jedoch dem hohen Standard unseres Markenerlebnisses und unserer Produktqualität gerecht werden.

 
 

REPARATUREN

Wie viele Reparaturen haben wir durchgeführt? Wie viele Kleidungsstücke haben wir gerettet?

Seit 2004 haben wir über 34.000 Kleidungsstücke repariert. Reparieren statt Ersetzen ist eine der effektivsten Wege, die von uns ausgehenden Belastungen zu reduzieren, und vom ersten Tag an hat sich Rapha nicht nur der Fertigung, sondern auch der Reparatur der weltweit besten Radbekleidung verschrieben. Wir bieten für eine große Bandbreite von Produkten einen kostenlosen Reparaturservice an, damit unsere Kunden mit ihrer Bekleidung länger auf dem Rad sitzen können.

Wir haben Merino-Trikots geflickt und Wintersocken gestopft, wir haben Taschen ausgebessert und aufgerissene Nähte wieder zusammengestickt. Der Besitzer jedes einzelnen geretteten Kleidungsstückes spart sich die Kosten einer Neuanschaffung und bekommt ein individuell repariertes Stück, das eine Geschichte erzählt.

Besuche unsere Reparaturseite, um mehr zu erfahren.

MATERIALIEN

Welche Materialien nutzen wir? Was für Auswirkungen haben sie? Was tun wir, um diese Auswirkungen zu reduzieren?

WOLLE

Verwendet in: Classic Jerseys, Brevet Jerseys, Baselayer, Socken

Möglichkeit: Wolle war von Anfang an ein wichtiges Produkt bei Rapha. 2004 entwickelten wir unser Mischgewebe „Rapha Performance Merino“, das wir für unser allererstes Produkt verwendeten, das Classic Jersey. Unsere Verpflichtung, nur feinste, maximal verantwortungsvoll erzeugte Wolle zu verwenden, stellt das Wohlergehen der Schafe sicher – keine Mulesierung – und fördert landwirtschaftliche Methoden, die Bodengesundheit, Biodiversität und die lokale Fauna schützen. Ein großer Teil unserer Wolle entspricht bereits dem Responsible Wool Standard.

 

Maßnahme: Wir arbeiten ständig daran, den Anteil unserer RWS-zertifizierten Wolle zu vergrößern, wobei wir 100 % anstreben.

POLYESTER & NYLON

Verwendet in: Allen Produkten, die nicht aus Wolle, Baumwolle oder Leder bestehen.

Möglichkeit: Die meisten Rapha-Produkte werden mit synthetischen Materialien gefertigt. Polyester und Nylon sind bei uns die zwei nach Gewichtsanteil am meisten verwendeten Materialien. Die Verfügbarkeit recycelter Varianten stellt eine Möglichkeit dar, die von uns ausgehenden Belastungen deutlich zu reduzieren.

 

Maßnahme: Wir testen gerade recycelte Varianten einiger unserer am meisten verwendeten synthetischen Materialien, wobei unsere Intention ist, in unsere Kollektion in den kommenden Jahren mehr recycelte Anteile einzubringen.

ELASTAN

Verwendet in: So ziemlich allem.

Möglichkeit: Auch wenn Elastan in vergleichsweise geringen Mengen eingesetzt wird, ist es Teil so vieler unserer Produkte, dass es einen wichtigen Teil unserer Umweltstrategie darstellt. Recycelbare Alternativen zu Elastan zu finden, könnte unseren Umwelteinfluss deutlich reduzieren.

 

Maßnahme: Für Produkte mit hohem Elastan-Anteil, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, erkunden wir derzeit Möglichkeiten des Textilrecyclings. Dazu untersuchen wir zukünftige Alternativen, etwa hoch elastische Monomaterialien.

DAUNEN

Verwendet in: Explore Down Jackets

Möglichkeit: Indem wir die besten, maximal verantwortungsvoll erzeugten Daunen verwenden, beziehen wir klar Stellung gegen grausame Produktionsweisen. 100 % unserer Daunen kommen von Zulieferern, die dem Responsible Down Standard (RDS) gerecht werden, der eine verantwortungsvolle Behandlung von Gänsen und Enten sicherstellt. Kein Lebendrupf. Kein Stopfen.

 

Maßnahme: Wir verpflichten uns dazu, unsere hohen Standards beim Einkauf von Daunen aufrechtzuerhalten, und werden an der Politik festhalten, nur RDS-zertifizierteDaunen zu verwenden. Anhand der Chargennummer auf dem Etikett können Kunden den Ursprung der Daunen in ihrem Produkt feststellen.

BAUMWOLLE

Verwendet in: Kollektion Logo, T-Shirts, Sweatshirts

Möglichkeit: Die Verfügbarkeit organischer Baumwolle wird uns dabei helfen, unseren Einfluss auf die Umwelt zu reduzieren. In der ökologischen Landwirtschaft ist der Gebrauch von Insektiziden, Herbiziden und Pestiziden verboten und der Wasserverbrauch geringer.

 

Maßnahme: In den kommenden Jahren werden wir unsere Lifestyle-Kollektion auf Biobaumwolle umstellen.

LEDER

Verwendet in: Handschuhe, Rucksäcke

Möglichkeit: Seit die Zusammenhänge von Viehzucht und Entwaldung offenbar geworden sind, hat sich die Nachverfolgbarkeit von Leder innerhalb der Branche verbessert. Rapha verwendet kein Leder wild lebender Tiere oder bedrohter Arten, ebenso keine exotischen Häute. Alle unsere Handschuhe werden aus Leder von Pittards gefertigt, ein im vereinigten Königreich ansässiger Hersteller, Mitglied der Leather Working Groupim Bronzerang.

 

Maßnahme: Wir werden die hohen Standards aufrechterhalten, die wir bei der Beschaffung von Leder für unsere Handschuhe gesetzt haben, und wir werden daran arbeiten, dass andere Komponenten aus Leder ebenso zertifiziert sind.

ZULIEFERER

Wie hält Rapha seine ökologischen und sozialen Standards in der Lieferkette aufrecht?

Rapha arbeitet nur mit den besten Zulieferern der Branche zusammen. Sie sind führend auf ihrem jeweiligen Gebiet, bieten ihren Mitarbeitern hervorragende Arbeitsbedingungen und teilen unsere eigenen ethischen Werte.

Diese Werte sind in unserem Verhaltenskodex festgelegt, der dem Ethical Trading Initiative’s(ETI) Base Code folgt sowie den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation(ILO).

In den vergangenen fünfzehn Jahren haben wir hervorragende Beziehungen zu langjährigen Zulieferern aufgebaut. Wir haben erkannt, dass regelmäßige persönliche Kontakte der Schlüssel zur Aufrechterhaltung von Beziehungen wie von Qualitätsstandards sind. Unsere Mitarbeiter besuchen unsere Zulieferer regelmäßig persönlich und inspizieren den Betrieb und alle seine Einrichtungen im Sinne einer permanenten Bewertung des Zulieferers. Bis heute hat es keinen Fall gegeben, bei dem ein Betrieb aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen ausscheiden musste.

Um mehr zu erfahren, konsultiere bitte unser Statement zur modernen Sklaverei.

ENGAGEMENT

Rapha ist Vollmitglied der Sustainable Apparel Coalition. Die Erkenntnisse aus dieser Gemeinschaft von Bekleidungs- und Schuhmarken helfen uns, unsere Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu reduzieren.

Die Vision

Die Sustainable Apparel Coalition ist bestrebt, eine Bekleidungs-, Schuh- und Textilindustrie zu schaffen, die keine unnötigen Umweltschäden verursacht und einen positiven Einfluss auf die Menschen hat, die mit ihr verbunden sind.

Mitglieder

Die SAC hat einen sehr vielfältigen Mitgliederstamm; eine vollständige Liste kannst du hiereinsehen. Viele der bekanntesten Marken der Welt nutzen dies als eine Platform zum Austausch von Ideen und bewährten Verfahren. Wir sind stolz darauf, zu dieser Gemeinschaft beizutragen und von ihr zu lernen.

Werkzeuge

Einer der wichtigsten Vorzüge der SAC sind ihre Werkzeuge des Higgs Index, vor allem der Material Sustainability Index (MSI) und das Facility Environmental Module (FEM), die wir verwenden, um die Umwelteinflüsse von Material bzw. Zulieferern zu messen. Wenn du mehr zur SAC und ihren Werkzeugen erfahren willst, klicke hier.

KULTUR

Das Radfahren verbessert das Leben der Menschen und reduziert Umweltbelastungen. Zur Kultur unseres Unternehmens hat es immer gehört, Menschen – unsere Mitarbeiter und Kunden sowie die breite Öffentlichkeit – zum Radfahren anzuregen. So haben wir’s gemacht.

Zur Arbeit fahren

Unserer letzten Umfrage zufolge kommen 77 % unserer Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit. Weltweit legen sie im Schnitt 11.800 Kilometer pro Woche zurück, testen unsere Produkte und lernen dabei ihre Stadt besser kennen.

Mittwochvormittag

Unser Einsatz, die Mitarbeiter aufs Rad zu bekommen, hört damit nicht auf. Angestellte in unserem Hauptsitz haben die Wahl, ob sie am Mittwochvormittag lieber Radfahren als arbeiten wollen. Solange sie um 13 Uhr wieder am Schreibtisch sitzen, steht ihnen der Süden Englands offen. Im Laufe der Jahre haben unsere Mitarbeiter eindrucksvolle Leistungen gezeigt – Ausdauerfahrten früh am Morgen, endlose Runden in den Parks von London und sogar Touren nach Brighton und zurück.

Für Einsteiger

Die Mitarbeiter von Rapha sind auf ihrer radsportlichen Lebensreise unterschiedlich weit gekommen. Es gibt manch alten Hasen, andere dagegen haben gerade erst angefangen, und um ihnen auf ihrem Weg zu helfen, bieten zahllose enthusiastische Freiwillige regelmäßige Trainingseinheiten an, damit Fähigkeiten und Selbstvertrauen steigen.



Rapha Foundation


Wir streben danach, so vielen Menschen wie möglich den Zugang zum Radsport zu ermöglichen. Das Ziel der Rapha Foundation ist der Aufbau einer besseren Zukunft für den Radsport durch die Befähigung, Unterstützung und Stärkung der nächsten Generation von Rennfahrern. Klicke hier, um mehr zu erfahren.

Arbeite und fahre mit uns

Wenn du deine Leidenschaft gerne zum Beruf machen möchtest, schau dir unsere aktuellen Stellenangebotean.

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen