Close

Everyday Trailblazers

Das Steezy Collective wurde gegründet, um Frauen und nichtbinäre Menschen zu unterstützen, die auf dem Rad ihre Grenzen erweitern und etwas Neues ausprobieren möchten. Wir treffen seine Protagonistinnen bei ihrer Vorbereitung darauf, das Women’s 100 offroad zu fahren.

Auf dem Rad gibt es keine Leistungen, die es nicht wert sind, gefeiert zu werden. Mit dem Women’s 100 dieses Jahres wollen wir alle Radfahrerinnen und Radfahrer feiern, die über sich hinauswachsen und neue Wege beschreiten – ob das nun bedeutet, länger als je zuvor zu fahren oder sich an einer neuen Disziplin zu versuchen. Alles, was auf dem Rad erreicht wird, hat Anerkennung verdient.

Was Gruppen angeht, die dieses Ethos verkörpern, ist das in London ansässige Steezy Collective ein perfektes Beispiel. Das Kollektiv hat sich zum Ziel gesetzt, inklusive Räume im Radsport zu eröffnen und Barrieren einzureißen, und bildet ein Netzwerk für Frauen und nichtbinäre Menschen aus allen Radsportdisziplinen und auf jedem Niveau. Unterwegs mit dem Kollektiv auf einer Gravel-Tour durch den South Downs National Park wurde deutlich, dass es bei Steezy vor allem darum geht, Spaß zu haben. Ob sie schon ein paar Jahre Rad gefahren sind oder erst ein paar Monate – ermutigt von den anderen Mitgliedern, sind alle dabeigeblieben.

Wir setzten uns mit Alice, Kitty und Tailor zusammen, dem inspirierenden Führungstrio des Kollektivs, um darüber zu sprechen, worauf es ankommt, wenn man etwas Neues ausprobieren möchte, über ihre Erfahrungen mit dem Women’s 100 und darüber, was es für sie bedeutet, Vorreiterinnen zu sein.

ALICE CLEWS-SMITH

 

„Es ist wichtig, alle Erwartungen hinter sich zu lassen und einfach loszulegen.“


„Wenn du dich ein bisschen weiter pushen willst, ist es wichtig, alle Erwartungen zu vergessen und einfach loszulegen. Als ich dieses Jahr an meinen ersten Fixie-Rennen teilnahm, hatte ich mich im Januar zum ersten Mal auf ein Rad mit Starrlauf gesetzt und fuhr nur ein paar Monate später auf der Bahn. Ich habe mich selbst geschockt. Weil ich nur aus Spaß an der Freude damit anfing, öffneten sich mir am Ende viele Türen und ich lernte einige coole Leute kennen.

Wenn sie neue Sachen auf dem Rad ausprobieren, lassen sich viele Menschen von einem scheinbaren Konkurrenzdenken verunsichern und sorgen sich dann darüber, was andere von ihnen halten. Steezy ist etwas Besonderes, denn es ist inklusiv und niemand muss etwas beweisen. Alle haben bei unterschiedlichsten Dingen ihre eigenen Hürden zu überwinden, doch das Wichtige ist, das Gefühl zu haben, dass einen nichts aufhalten kann.

Ich bin das Women’s 100 schon gefahren, doch ich freue mich darauf, das Erlebnis dieses Jahr mit anderen zu teilen. Solange ich mit meiner Steezy-Truppe zusammen bin, wird es ein toller Tag, was auch passiert.“

KITTY DENNIS

 

„Es sollte immer ein Abenteuer sein, wenn du mit dem Rad losfährst.“

 

„Wir haben ein Kollektiv gegründet, das die Idee verkörpert, dass alle, die Rad fahren möchten, dazu in der Lage sein sollten. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Abenteuertouren. Durch Steezy habe ich herausgefunden, dass viele Frauen und nichtbinäre Menschen das Gefühl haben, nicht richtig akzeptiert zu werden, außer sie schließen sich von Frauen geführten Gruppen an.

Es ist wichtig, Menschen zu finden, die dich unterstützen und dazu ermutigen, an deine Grenzen zu gehen, die aber auch mit dir fahren möchten, wenn du das nicht schaffst. Es sollte immer ein Abenteuer sein, wenn du mit dem Rad losfährst. Der Komfort auf dem Rad muss nicht auf der Strecke bleiben, damit du das Gefühl haben kannst, etwas geleistet zu haben.

Als ich mich das erste Mal an das Women’s 100 gewagt habe, hatte ich Angst, weil ich bis dahin erst ein Mal über 100 km gefahren war. Ich hatte keine Ahnung, wie ich das schaffen sollte. Doch die Veranstaltung gab mir einen Grund, mich zu pushen. Ich wusste, dass es viele andere Frauen gab, die sich vor der Fahrt genauso fühlten wie ich. Ich hatte gerade erst richtig mit dem Radfahren angefangen, um am Ende hatte ich 120 km geschafft.“

TAYLOR DOYLE

 

„Es ist viel leichter, mitzumachen, wenn du von anderen Leuten auf dem Rad unterstützt und ermutigt wirst.“

 

„Wenn du etwas Neues anfängst, ist es viel leichter, wenn du von anderen Leuten auf dem Rad unterstützt und ermutigt wirst. Es ist wichtig, Leute zu finden, die sich ehrlich und von ganzem Herzen für dich freuen. Dein erster Schritt sollte immer sein, dir Zeit dafür zu nehmen, Menschen zu finden, mit denen du Rad fahren und Zeit verbringen möchtest.

Ich habe gerade mein erstes Langstreckenrennen hinter mich gebracht, das Pan Celtic Race, und brauchte für die 2.000 Kilometer weniger als zehn Tage. Es war eine Erfahrung, die mein Leben verändert hat, und wenn du mir vor zwei Jahren gesagt hättest, dass ich das schaffen kann, hätte ich dir nicht geglaubt. Es war vielleicht das Schwerste, was ich jemals auf dem Rad geschafft habe. Mit dieser Erfahrung würde ich allen Menschen, die einigermaßen regelmäßig Rad fahren, sagen, dass sie sich selbst überraschen und an einem Tag die 100 Kilometer fahren können, wenn sie angespornt werden und genug Pausen machen. Man hat keine Ahnung, was der eigene Körper leisten kann. Es ist unglaublich.“

Da man sich unserer radsportlichen Herausforderung überall stellen kann, hat das Steezy Collective dieses Jahr seine eigene Variante des Women’s 100 konzipiert. Im September macht sich das Kollektiv an eine ganztägige Gravel-Tour – mit dem Ziel, die 100 Kilometer der Challenge offroad zu absolvieren. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und werden auf dem Laufenden bleiben, um alles über ihre Tour zu erfahren.

KOLLEKTION WOMEN’S 100

Die brandneue Sonderkollektion Women’s 100 ist eine Hommage an die alten und neuen Pionierinnen und bietet den Fahrerinnen und Fahrern Komfort und Selbstvertrauen für die diesjährige Herausforderung. Das Design der Kollektion, die unsere beliebtesten Trikots umfasst, ziert die gelben Streifen des allerersten britischen Frauen-Radclubs, um alle Fahrerinnen und Fahrer zu inspirieren, etwas Bedeutendes zu erreichen.

WOMEN’S 100 PRO TEAM AERO JERSEY

Ein aerodynamisches Trikot im limitierten Design des Women’s 100.

Jetzt kaufen

WOMEN’S 100 CORE JERSEY

Ein vielseitiges, mittelschweres Trikot im limitierten Design des Women’s 100.

Jetzt kaufen

WOMEN'S 100 CORE BIB SHORTS

Eine strapazierfähige und verlässliche Trägerhose mit einem limitierten Design.

Jetzt kaufen

WOMEN’S 100 CAP

Eine komfortable Baumwollmütze im limitierten „Women’s 100“-Design.

Jetzt kaufen

WOMEN’S 100 SOCKS

Ein Paar Rad-Funktionssocken im limitierten Design des Women’s 100.

Jetzt kaufen

WOMEN’S 100

Zu Ehren des Frauenradsports stellt Raphas jährliche Herausforderung Tausende von Radsportlerinnen und Radsportler weltweit vor die Aufgabe, 100 Kilometer nach ihrer Wahl zu fahren. Ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst – mach mit beim Ride am Sonntag, dem 12. September, um zu feiern, was du und die Frauen um dich herum erreichen können.



Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen