Close

So pflegst du Wolle

Ein umfassender Guide zur Pflege deiner Radbekleidung aus Wolle.

04 November 2021
A guide to caring for your Rapha wool garments

Warum wir Merinowolle verwenden


Merinowolle ist eine unverzichtbare Faser für Rapha. Sie lässt sich zu einem vielseitigen, hoch funktionellen Material mit vielen Vorzügen verarbeiten. Wolle wirkt auf natürliche Weise temperaturausgleichend (bei kaltem wie bei warmem Wetter) und wärmt sogar, wenn sie nass ist. Sie führt Feuchtigkeit optimal vom Körper weg und bietet hohen UV-Schutz; dazu ist Wolle leicht, wirkt auf natürliche Weise antibakteriell und hält ihre Form. Dazu bietet Merinowolle eine sehr weiche Haptik, wenn man sie mit Kunstfasern wie Polyester vergleicht. Wolle ist recycelbar, biologisch abbaubar, erneuerbar und völlig natürlich, dabei robust und langlebig. Alle diese Vorzüge zusammen machen Merinowolle zur perfekten Wahl für viele unserer beliebtesten Produkte von Baselayern bis zu Socken.

Wie Wolle altert


Wolle ist nicht nur robust und abriebfest, sondern auch auf natürliche Weise antibakteriell, sodass sie nicht so oft gewaschen werden muss wie Kunstfasern. Waschen vermindert die Ansammlung von Fasern, die zur Knötchenbildung führen können; jedenfalls ist Merinowolle eine kleines Wunder der Natur.

So pflegst du Bekleidung aus Wolle



Merinowolle altert mit der Zeit, wenn sie nicht materialgerecht gewaschen und gelagert wird. Wollbekleidung sollte nicht nach jedem Tragen gewaschen, sondern zum Lüften aufgehängt werden. Flecken lassen sich entfernen, indem man ein Tuch in mit Wasser verdünntem Wollwaschmittel tränkt und damit um die Ränder des Flecks tupft. Danach nimmt man die Flüssigkeit mit einem saugfähigen Tuch auf.

Vor der Wäsche von Wollbekleidung sollte man die Waschanleitung konsultieren; Artikel mit Klettverschlüssen oder anderen rauen Besätzen sollten separat gewaschen werden, weil sie das Wollmaterial beschädigen könnten. Verwende Wollwaschmittel, vermeide starke Waschmittel oder Bleichmittel und befolge die Waschanleitung. Trockne Wolle nicht in der Maschine. Breite die Kleidungsstücke stattdessen flach aus und lasse sich an der Luft trocknen.

Auch die richtige Lagerung entscheidet darüber, ob Kleidungsstücke aus Wolle eine lange Lebensdauer haben. Die Aufbewahrung in einem Kleidersack schützt vor direkter Sonneneinstrahlung, was Verfärbungen verhindert, und schützt vor Motten und anderen Insekten. Als Alternative zu Mottenkugeln empfiehlt sich ein Stück Zedernholz.

Bekleidung aus Wolle reparieren

 

Wolle ist ein widerstandsfähiges Naturmaterial, aber nicht immun gegen Knötchenbildung, wogegen ein einfacher Fusselrasierer hilft. Bei größeren Schäden können viele unserer Produkte aus Wolle zwecks Ausbesserung an unseren kostenfreien Reparaturservice geschickt werden. Wenn du es dir nicht zutraust, dein Kleidungsstück aus Wolle selbst auszubessern, klicke auf den Link unten, um mehr über den Reparaturservice zu erfahren.

Reparaturservice

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen