Close

Sarah Sturm

Von den Landesmeisterschaften im Radcross über das Coaching der nächsten Generation von Fahrerinnen und Fahrern, den weltbesten Gravel-Rennen bis hin zu einem Vollzeit-Job als Grafikdesignerin – Sarah Sturm ist viel unterwegs, und der Radsport ist nur der Anfang.

14 July 2021

Sarah Sturm

„Sei freundlich. Tue Gutes. Habe so viel Spaß wie nur möglich.“

@sarah_sturmy

Sarah Sturm ist ganz anders als alle anderen Profi-Rennfahrerinnen. Als Quereinsteigerin begann sie am College mit dem Radsport und feierte schon früh große Erfolge bei Straßenrennen, entschied sich aber dafür, nicht in der extrem hart umkämpften Rennszene zu bleiben.

Es sollte noch ein paar Jahre dauern, bis sie wieder dauerhaft zum Radsport zurückkehrte, aber beim zweiten Mal folgte sie ihrem Herzen und fuhr abseits der Straßen. Allein 2019 fuhr Sarah beim Belgian Waffle Ride, SBT GRVL und dem Sea Otter Classic aufs Podium. Darüber hinaus ist sie auch zweimalige amerikanische Landesmeisterin im Singlespeed-Cyclocross.

Trotz dieser Auszeichnungen ist es Sarahs Liebe für die Gemeinschaft, die sie weiter antreibt. Neben ihrer Arbeit und ihren Renneinsätzen verbringt sie viel Zeit damit, ihr ehemaliges „Fort Lewis College“-Team in Durango zu trainieren und dabei zu helfen, einer neuen Generation von aufstrebenden Radsportlern und Rennfahrern Ausgeglichenheit und Perspektive zu vermitteln.

„Es gibt da dieses Drehbuch, von dem wir alle dachten, dass wir es befolgen müssen. Um ein großartiger Sportler zu sein, müsse man ein knallharter, wettkampforientierter Athlet sein. Das ist bis zu einem gewissen Punkt ganz unterhaltsam, aber ich habe als Kind nie zu solchen Persönlichkeiten aufgeschaut.“

Während sich viele ihrer Konkurrenten einem asketischen Lebensstil verschrieben haben, strebt Sarah vor allem danach, ein gesundes Gleichgewicht zwischen all dem zu halten, wofür ihr Herz schlägt. Abgesehen vom Radfahren ist ihr Leben mit einer erfolgreichen Karriere als Grafikdesignerin genauso spannend wie im Sattel. Es ist dieser ausgewogene Ansatz, der ihre Qualitäten als Rennfahrerin verbessert hat, indem er sie gelehrt hat, Rennergebnisse im Kontext zu sehen.

Obwohl sie in Albuquerque, New Mexico, geboren und aufgewachsen ist, nennt Sarah inzwischen Colorado ihr Zuhause, und ihre Lieblingsstrecke durch die La Plata Mountains ist nur eine kurze Strecke von ihrer Haustür entfernt.

„Diejenigen, die bescheiden und freundlich sind, aber dann in ihrem Sport alles und jeden in den Schatten stellen, das ist viel inspirierender. Würde man nicht lieber mit jemandem ein Bier trinken gehen, von dem man denkt: ‚Wow, ich habe dir gerade bei den Olympischen Spielen zugeschaut und du bist ein cooler Mensch‘? Das ist der Maßstab, dem die Profi-Athleten nacheifern sollten.“

Kollektion No Finish Line

Unser neuestes Design knüpft an die Zusammenarbeit mit Sarah im letzten Jahr an und stellt die verschiedenen Facetten ihrer Persönlichkeit und ihre Einstellung zum Rennsport dar. Mutig, leuchtend und ein bisschen anders: Der Print ist farbenfroh und kreativ, mit „Storm“-Grafiken in Anspielung auf Sarahs Nachnamen und Karomustern, die ihre „No Finish Line“-Mentalität feiern.

Women’s No Finish Line Pro Team Aero Jersey

Jetzt kaufen

Men's No Finish Line Pro Team Aero Jersey

Jetzt kaufen

No Finish Line Cap

Jetzt kaufen

No Finish Line Pro Team Socks

Jetzt kaufen

BEVORSTEHENDE EVENTS

 

LIFETIME GRAND PRIX

Sechs Rennen, 60 Fahrerinnen und Fahrer und 900 Kilometer durch abwechslungsreiches Terrain. Der Life Time Grand Prix ist eine Serie monumentaler Offroad-Rennen, die von April bis Oktober an sechs symbolträchtigen Orten ausgetragen werden. Und mit einem Preisgeld von 250.000 Dollar, das je zur Hälfte auf Männer und Frauen aufgeteilt wird, sollte man sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

ÜBER IHRE GENERATION

 

Die zweifache Landesmeisterin Sarah Sturm wird als eine besondere Art von Athletin gefeiert, die einen neuen Ansatz im Rennsport verfolgt. Unlängst sprachen wir mit ihr in ihrer Heimat Colorado über Schotterrennen, die Entfaltung ihrer Kreativität und das Coaching der nächsten Generation von Radfahrerinnen und Radfahrer.

Das Interview lesen

UNSER ELITE-KADER

Vom australischen Outback bis zur amerikanischen Crit-Szene sponsern wir inspirierende Teams und Athleten auf der ganzen Welt. Klicke unten für weitere Informationen über die Athleten von Rapha.

#CHOOSECYCLING

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen