Close

NEVER JUST A RIDE

Präsentiert von Rapha Films.

Wir bei Rapha sind überzeugt, dass das Leben mit dem Fahrrad besser ist – und in unseren „Never Just A Ride“-Filmen erfährst du, warum. Indem wir die üblichen Narrative hinter uns lassen, werfen wir ein Licht auf diejenigen, die wir als die Zukunft unseres Sports betrachten. In unseren Geschichten geht es nicht unbedingt um Siegertypen, sondern um Vordenker und Macher, Pioniere und Regelbrecher, die wie wir den Sport als das sehen, was er sein könnte, und nicht als das, was er heute ist. Es geht um Persönlichkeit statt um Leistung, um Zusammenhalt statt um Rennergebnisse, und darum, all das zu zeigen, was unser Sport sein kann. Sei dabei, wenn wir dir zeigen, warum es nie nur eine Fahrt ist.

LIFETIME GRAND PRIX

Mit Lachlan Morton, Alex Howes and Emily Newsom


Unsere Serie Rapha Gone Racing gab dieses Jahr ihr Comeback, als wir drei Fahrer vom Team EF bei den Rennen der ersten Life Time Grand Prix Series begleiteten. Die sechs auf die ganzen USA verteilten Rennen stellen eine ganz neue Form des Wettkampfs dar.

Während die Begeisterung für den Straßenrennsport in Amerika in den vergangenen Jahren etwas abgeflaut zu sein scheint, hat ein neues Rennformat Auftrieb bekommen. Offroad-Rennen erfreuen sich großer Beliebtheit, und überall in den USA werden Events organisiert. Der Life Time Grand Prix ist die erste Rennserie ihrer Art mit drei Gravel- und drei MTB-Rennen; Startplätze und Preisgeld werden gleichmäßig zwischen Männern und Frauen aufgeteilt.

Lachlan Morton und Alex Howes von EF Education-Easypost und Emily Newsom von EF EF Education-TIBCO-SVB nahmen an einem Wettbewerb teil, welcher der erste Schritt zu einem alternativen Kalender zu sein scheint, in dem die Grenzen zwischen WorldTour-Rennen und Offroad-Events immer stärker verschwimmen.
 

THINKING CLEARLY

Mit Andreas Klier

Er ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber für viele Radsportfans ist Andreas Klier, Sportlicher Leiter bei EF Education-EasyPost, eine lebende Legende. Er kennt alle Kopfsteinpflaster-Passagen von Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix wie seine Westentasche und weiß nur zu gut, dass der Profiradsport absolute Hingabe erfordert. Um hier mitzumischen, muss man alles geben – und so sucht er abseits der Rennen die Ruhe und den Ausgleich in seinem Kunstatelier. Im ersten unserer „Never Just A Ride“-Filme erfahren wir, was Andreas heute noch zum Radfahren bewegt und warum die Malerei ein Teil seines Lebens im Peloton ist und nicht eine Flucht davor.

Jetzt anschauen

IM TANDEM

MIT L39ION of Los Angeles

L39ION aus Los Angeles ist ein Team wie kein anderes. Entstanden aus einer Bruderschaft, die die Radsportszene aufrütteln und verändern will, sind sie ein Team voller Individualität, das aber in mehr als einer Sache vereint ist. Das von Justin und Cory Williams gegründete Team, das sich für mehr Diversität und Inklusion im Sport einsetzt, besteht mittlerweile unter anderem aus drei Geschwisterpaaren, darunter Skylar und Samantha Schneider sowie Kendall und Alexis Ryan. Mit eigenen Aufnahmen und Gedanken über die Zukunft des Teams gewährt dieser Film einen intimen Einblick in den Beginn ihrer Radsportkarrieren und die einzigartige, unausgesprochene Verbundenheit, die die gemeinsamen Erlebnisse mit sich bringen.

Jetzt anschauen

TOUR DE FORCE

Mit EF Education-TIBCO-SVB

Er ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber für viele Radsportfans ist Andreas Klier, Sportlicher Leiter bei EF Education-EasyPost, eine lebende Legende. Er kennt alle Kopfsteinpflaster-Passagen von Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix wie seine Westentasche und weiß nur zu gut, dass der Profiradsport absolute Hingabe erfordert. Um hier mitzumischen, muss man alles geben – und so sucht er abseits der Rennen die Ruhe und den Ausgleich in seinem Kunstatelier. Im ersten unserer „Never Just A Ride“-Filme erfahren wir, was Andreas heute noch zum Radfahren bewegt und warum die Malerei ein Teil seines Lebens im Peloton ist und nicht eine Flucht davor.

Jetzt anschauen

DESCENT

Mit Ana Orenz

Nach einem beinahe tödlichen Unfall im Jahr 2021, infolge dessen sie ans Bett gefesselt war und nicht mehr laufen konnte, gab es für Ana Orenz nur eine richtige Entscheidung: zu dem Rennen zurückzukehren, das sie ein Jahr zuvor fast das Leben gekostet hätte.

Von einer frühkindlichen Behinderung übers dreifache Everesting bis hin zur lebensverändernden Verletzung: Descent erzählt von der Auseinandersetzung mit einem Körper, den man nicht mehr zu kennen glaubt, und vom Wiederentdecken seiner Möglichkeiten und Grenzen.

Jetzt anschauen

Erzähle uns, warum es für dich #neverjustaride ist.
Teile deine Geschichte mit uns, indem du den Hashtag verwendest.

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen