Close

Der Rapha-Guide für den Start ins Frühjahr

Unser Guide enthält Tipps und Kniffe, wie man der Witterung einen Schritt voraus sein kann.

06 September 2017

Im Frühjahr beginnt man, nach vorne zu schauen. Nun nehmen die Pläne für die kommenden Monate Form an und die Rennsaison steht bevor. Doch auch wenn die Tage länger werden, bleibt das Wetter unberechenbar. Unser Guide enthält Tipps und Kniffe, wie man der Witterung einen Schritt voraus sein kann, wie man einen Blick für die richtige Kleidung bekommt und sich optimal anzieht.

Das Frühjahrs-Outfit

Wenn der Frühling kommt, nimmt der Drang, aufs Rad zu steigen, mit jedem Tag zu. Hier erklären wir eine von uns empfohlene Kombination fürs Frühjahr von Kopf bis Fuß.

Mütze wirkt immer

Eine Radmütze ist das Schweizer Taschenmesser jeder Radsport-Garderobe. Sie sorgt für optimale Temperaturen und schützt vor Wind und Regen. Wir bieten Mützen aus unterschiedlichen Materialien und in diversen Formen an, mit denen man für jedes Wetter gerüstet ist.

Mützen kaufen

Weniger ist mehr

Wer bei wechselhaftem Wetter flexibel bleiben will, trägt ein eher leichtes Trikot für den Fall, dass die Sonne durchkommt, und kombiniert es mit Armlingen und einer staubaren Weste gegen die frische Morgenluft.

Accessoires kaufen

Sichtbare Leistung

Hoch sichtbare Elemente an sich bewegenden Körperpartien sind besonders auffällig und sorgen bei schlechtem Licht für Sicherheit. Hell gefärbte oder reflektierende Schuhe und Socken erzeugen maximale Sichtbarkeit beim Pedalieren.

Socken & Überschuhe kaufen

Schichtbetrieb

Mehrere dünne Schichten eignen sich zum Regulieren der Temperatur besser als wenige dicke. Es fängt an mit einem guten Baselayer, der selbst bei Kälte warme Luft auf der Haut festhält und bei hohen Belastungen Feuchtigkeit vom Körper wegleitet.

Baselayer kaufen

Grundsätzliches für Frühjahrstouren

Das Frühjahr zeichnet sich durch wechselhaftes Wetter aus, und wer seine Tour wirklich genießen will, muss gut vorbereitet sein und benötigt etwas Erfahrung. Mit unseren Guides bist du gut auf die Saison vorbereitet.

Tipps für unterwegs

Dass die Bedingungen nicht ideal sind, sollte uns nicht vom Radfahren abhalten.

Im Frühjahr sind die richtigen Kleidungsschichten der Schlüssel zum Komfort. Ein zweiter Baselayer sorgt an kalten Tagen für besseren Kälteschutz.

Rechtzeitig auf sein Temperaturempfinden zu hören ist von großer Bedeutung. Man muss etwas überziehen, bevor einem zu kalt ist, und eine Schicht ablegen, bevor es zu heiß wird.

Mit Licht am Rad oder in den Taschen ist man auf der sicheren Seite, sollte man die Tageslänge überschätzt haben oder durch einen Defekt aufgehalten werden.

Übersocken sorgen dafür, dass die Füße vorm Fahrwind geschützt sind. Außerdem halten sie Schuhe und Socken sauber.

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen