Close

Rebellen durch und durch und wild entschlossen, die Regeln neu zu schreiben, ist L39ION of Los Angeles ein Team wie es nur selten gibt. Sie trainieren hart und — wie jeder Fan weiß, der schon einmal in die Nähe ihres Rennzeltes gekommen ist — sie fahren noch härter. Als sich Amerikas ehrgeizigste Rennfahrertruppe dem diesjährigen Tulsa Tough näherte, war klar, dass alle Augen auf sie gerichtet sein würden. Die Erwartungen in Oklahoma waren entsprechend hoch, denn mit den neuen Talenten im Schlepptau sollte es der erste Auftritt des Frauen-Teams werden.

Gone Racing begleitete L39ION während der drei Renntage hinter die Kulissen, um einen unmittelbaren und persönlichen Eindruck von der Herangehensweise des Teams an das Rennen zu bekommen und — was vielleicht am wichtigsten ist — einen Einblick in ihre übergeordnete Mission zu erhalten, die über einen einfachen Sieg bei Rennen hinausgeht. Sei dabei, wenn Justin, Cory, Skyler und Tyler ihre Chancen ergreifen, Begeisterung versprühen und das Feld ein weiteres Jahr lang bei einem der heißesten Kriteriumsrennen im Kalender dominieren.

Bekannt für den erfolgreichsten Sprintzug, der je bei US-Kriteriumsrennen zu sehen war, feiert L39ION of Los Angeles in seiner ersten Saison auf Continental-Niveau noch nie dagewesene Erfolge. Doch diesem Team geht es um weitaus mehr, als nur gut auf dem Rad zu sein. Bei jedem Rennen, an dem sie teilnehmen, ist das Zelt der Legion der Ort schlechthin; ihre aufschlussreichen Rennberichte, die mitten im Fahrerfeld gefilmt werden, haben online bereits Tausende von Zuschauern, und das Team arbeitet hart daran, jungen Athleten aus allen Bereichen den Weg in den Sport zu ebnen.

Während eines Jahres, in dem Hilfsorganisationen Schwierigkeiten hatten, Spendengelder zu akquirieren, gelang es dem Team 50.000 $ zu sammeln, um Diversität und Inklusion im Radsport zu fördern. Zu Legion zu gehören bedeutet mehr, als nur ein besserer Radfahrer zu sein; es geht darum, ein besserer Mensch zu werden und einige der Ungleichgewichte zu korrigieren, die unseren Sport nach wie vor kennzeichnen.

Schon seit mehreren Jahren fährt das Team der Konkurrenz in der US-Kriteriumsszene davon. Angeführt von Justin und Cory Williams, gelang ihm mit Siegen über größere amerikanische Gegner der Sprung an die Spitze. Aber ein Rennergebnis ist nur so lange eine Sensation, wie es eine Überraschung ist, und heutzutage kommt ein Sieg von L39ION bei einem Kriterium alles andere als überraschend.

In dieser Saison hat das Team den Schritt in die UCI Continental Liga gemacht, in der es noch mehr Erfolge verbuchen konnte. Mit dem durch Fahrerinnen verstärkten Kader dominierte das Team einmal mehr beim Tulsa Tough und holte dazu noch nationale Meistertitel in den USA, Belize sowie in Mexiko – das Land, das Eder Frayre auch bei den Olympischen Spielen in Tokio im Straßenrennen anführen wird.

„Wir sind der Wandel, den wir sehen wollen… wir haben die Mission, 2021 das einzige von Schwarzen geführte Profiteam in Amerika zu werden. Derzeit gibt es in Amerika keine schwarzen Radprofis. Wir werden das ändern und für Kinder aller Hautfarben ein Zeichen setzen.“

 

– Justin Williams

Die Fahrer

BEVORSTEHENDE EVENTS

2021 sind alle Blicke auf L39ION gerichtet, wenn das Team in die Profiliga wechselt. Nach dem beeindruckenden Auftritt beim Tulsa Tough kannst du hier sehen, was das Team noch zu bieten hat.

 

BOISE TWILIGHT CRITERIUM

Das Twilight Criterium ist ein rasantes Radrennen in Boise, das die besten Fahrer der Nation mitten in die Stadt lockt. Wird sich Legion bei Idahos erstem Kriteriumsrennen behaupten können?

 

INTELLIGENTSIA CUP

Der Intelligentsia Cup bringt den Radsport ins Herzen von Chicago und empfängt bei seinen Rennen sowohl Berufsfahrer als auch Elite-Amateure. Zehn Tage voller Rennen erreichen mit dem William Blair Grand Prix ihren Höhepunkt – ein Krtiteriumsrennen mit vier weiten Kurven, die ein schnelles Rennen mit einem langen Sprint versprechen.

 

BIRMINGHAM HAMMERFEST

Profiteams aus den ganzen USA werden auf den Straßen rund um den Pepper Place in der Innenstadt von Birmingham zwei Tage lang rasante Kriteriumsrennen bestreiten.

UNSER ELITE-KADER

Vom australischen Outback bis zur amerikanischen Crit-Szene sponsern wir inspirierende Teams und Athleten auf der ganzen Welt. Klicke unten für weitere Informationen über die Athleten von Rapha.

#CHOOSECYCLING

Wir werden in Kürze den Support für deinen Browser einstellen

Wenn du Rapha.cc weiterhin unter Verwendung deines jetzigen Browsers besuchst, kann es zu Leistungseinbußen kommen. Wir schlagen vor, einen der unten aufgeführten modernen Browser für ein optimales Erlebnis auf Rapha.cc herunterzuladen.

Ich kann nur IE11 verwenden

Danke für die Information

Diese Nachricht verwerfen