Werkstattschürze

Die Rapha-Werkstattschürze wurde in Zusammenarbeit mit Andy Verrall entwickelt, dem Mechaniker des Teams Rapha Condor JLT. Sie wird zu 100 % aus belastbarem Baumwoll-Twill gefertigt und bietet funktionalen und stilvollen Schutz der Bekleidung in der Werkstatt.

Ein Brustbesatz mit eingesticktem Logo bietet fünf Stifttaschen – perfekt für Inbusschlüssel –, eine mittig angebrachte große Tasche sowie eine zusätzliche Tasche für Wertsachen, die per Klett verschlossen wird, sodass beim Vorbeugen nichts herausfallen kann.

In Hüfthöhe verfügt die Schürze über zwei tiefe Taschen, die mit zusätzlichen Nähten verstärkt sind. Die rechte Tasche kommt mit einer praktischen Schlaufe für Lappen und ist mit einem Ripsband in den Farben des Teams Rapha Condor JLT versehen.

Zur weiteren Ausstattung gehören Fischgrät-Bänder und ein gesticktes Rapha-Logo auf der Brusttasche.